06.09.2019

Mehr Leistung und mehr Sicherheit. Das war das Ziel von Markus Gründhammer bei der Neuentwicklung des CrossCountry 2. Und das ist ihm auch bestens gelungen.
Mehr dazu...


10.05.2019

Der slowenische Hersteller 777 Gliders unter der Leitung der Gebrüder Valic baut tolle Schirme. Einer davon ist die leichte Ausführung der Queen2, Q-light genannt. Die Erfahrung die ich mit dem Flügel gemacht habe, habe ich in diesem Artikel zusammengefasst.


15.03.2019

Dank Jens Krumpe ist ParaAlpin.info um eine Funktion reicher. Die Startplätze können ab sofort auf Google Earth betrachtet werden. Lage, Startrichtung, Höhenprofil und weitere Infos sind enthalten. Eine kurze Beschreibung findet ihr hier.


21.11.2018

Trotz vieler möglichen Flugtage im Jahr 2018, hat es etwas gedauert bis ich meinen Bericht vom Sir Edmund RACE fertig gestellt hatte.
Was daraus geworden ist, ist hier nachzulesen.


25.09.2018

Ozone, ist nicht nur Vorreiter in Sachen leichtes Gleitschirm Equipment, die Firma ist auch nach wie vor richtungsweisend. Den Beweis dafür liefert Ozone mit der neuen Generation des Ultralite. Konny Konrad, Generalimportuer für D / A war so freundlich mir einen UL 4 / 21 für einige Flüge zu überlassen.
Das Ergebnis ist hier zu finden.


11.06.2018

Triple Seven Gliders, noch etwas unbekannt, ist kräftig im Aufwind. Kein Wunder, eine Palette toller Flügel können sie mittlerweile präsentieren. Einen davon, den
K-light, hat mir der Partner von 777 Gliders, Andi Steiner für einige Flüge zu Verfügung gestellt. Das Ergebnis ist hier nachzulesen.


06.06.2018

Markus Gründhammer und sein Team haben mit dem Sir Edmund schon einen Knaller produziert. Nun haben sie mit dem Sir Edmund Race ordentlich noch einen draufgesetzt. Mehr dazu...


05.02.2018

Ich denke es ist sehr mutig für eine kleine Firma wie "Skyman" ein gewagtes Projekt wie den "Sir Edmund" in Angriff zu nehmen. Knapp ein Jahr nach der Markteinführung denke ich jedoch, dass sich der Mut zum Risiko und die viele Arbeit für Markus Gründhammer gelohnt hat.
Mehr dazu...


10.12.2017

RAST (Ram Air Section Technology). Viel wird zurzeit darüber gesprochen und geschrieben. Swing war so freundlich mir den Arcus RS lite für einige Zeit zu überlassen um den Schirm mit dieser neuen Technologie zu testen. Das Ergebnis meiner Eindrücke ist hier zu finden.


19.07.2017

Der bekannte Gleitschirmhersteller UP International GmbH hat sich lange mit dem Angebot an Leichtschirmen zurückgehalten, doch allmählich kommt UP mit seinen Leichtprodukten richtig in Fahrt. Der neueste Flügel im Leichtsektor ist der Lhotse. Weiterlesen